Do. 10. Juni 15:30-17:00

Die letzte Schlacht gewinnen wir?

Die Diskussionsveranstaltung im Literaturforum/Brechthaus wird versuchen, die kulturgeschichtliche Bedeutung der Ton Steine Scherben aus der Perspektive der Literaturwissenschaft zu klären. Was können Germanisten zum Verständnis der Songs der Band beitragen? Was sind die Grenzen eines kulturwissenschaftlichen Zugangs zu widerständiger Pop-Musik? Die Gesprächsrunde soll zugleich als Auftaktveranstaltung zu einem internationalen Symposion über die Band dienen, das 2022 im Brechthaus stattfinden wird.
Es wird die Möglichkeit geben, online Fragen an das Podium zu stellen.

Mit:
Christoph Jürgensen (Bamberg)
Gerhard Kaiser (Göttingen)
Anna Seidel (Münster)
Moderation: Uwe Schütte (Berlin)

Foto: Copyright: Wolfgang Frank

Ort: Literaturforum/Brecht-Haus und Live-Stream
Zeit: 10. Juni 2021, 16:00 Uhr
Eintritt/Ticketverkauf:  tba